Monatsarchiv für Juli 2008

“Klimaneutraler Landtag” in Bayern anvisiert

Freitag, den 25. Juli 2008

Politiker sollten nicht nur heiße Luft produzieren, sondern selber Vorbild in Sachen Klimaschutz sein. Die Jugendorganisation des Bund Naturschutz in Bayern (JBN) hat die Nase voll von den Klimaschutz-Sonntagsreden. Taten sind gefragt! Darum haben einige JBN-Aktive letztes Jahr auf der JBN-Sommerakademie das Projekt “Klimaneutraler Landtag” gestartet. Der Bayerische Landtag soll eine Vorbildrolle für Klimaneutralität in ganz Deutschland und Europa einnehmen. Deswegen hat es sich die JBN-Projektgruppe “Klimaneutraler Landtag” zum Ziel gesetzt, den Landtag unter die Lupe zu nehmen und an den wunden Stellen fundierte Forderungen für Verbesserungen zu stellen. Durch den Einsatz energieeffizienter Technologien, persönliche Verhaltensänderungen und den Ausbau erneuerbarer Energien sollen die Treibhausgasemissionen des Landtagbetriebs und der Abgeordneten auf ein Minimum reduziert werden.

Mehr: http://www.jbn.de/index.php?a=knl