Wir über uns

Think Tank 30 (tt30)

Die Initiative wird durchgeführt vom „Think Tank 30“ (tt30), der jungen Denkfabrik des Club of Rome. Der tt30 ist ein unabhängiges, eigenständiges und überparteiliches Netzwerk junger Menschen unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft Club of Rome e.V. Der tt30 ist den Grundsätzen des Club of Rome und damit einem umfassenden, globalen und langfristigen Lösungsansatz für die Herausforderungen unserer Zeit verpflichtet.

Unterstützer

 

INEInitiative für nachhaltige Entwicklung

Wir wurden im Sommer 2004 gegründet und sind seit kurzem ein Verein. Wir sind ein Team von Studierenden und HochschulabsolventInnen aus Berlin und dem Umland mit dem Anliegen, die Auseinandersetzung mit dem Leitbild Nachhaltige Entwicklung zu fördern. Unser Ziel ist es, uns und anderen neugierigen Menschen einen vielfältigen und weit reichenden Zugang zum Thema Nachhaltigkeit zu ermöglichen und gemeinsames Weiterdenken anzuregen.

Wir unterstützen die Initiative „Klimaneutraler Bundestag“, weil sie die gleichen Ziele wie wir verfolgt, d.h. Nachhaltigkeit leben nah zu vermitteln also zu zeigen wie man in unserem Alltag ohne großen Aufwand nachhaltig sein kann. Dieses Ziel im Bundestag umzusetzen hat einen breiten Wirkungsgrad dass heißt es ist ein super praktisches und vorbildliches Beispiel für die deutsche Bevölkerung.

www.nachhaltigkeitsinitiative.de

Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen ist ein gemeinnütziger Think-Tank für Generationengerechtigkeit. Sie wird von einem der jüngsten Stiftungsvorstände Deutschlands geleitet. Als praxisnahes Forschungsinstitut an der Schnittstelle zwischen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft vertieft sie das Wissen um Generationengerechtigkeit und Nachhaltigkeit. Sie setzt sich dafür ein, dass nachrückende Generationen mindestens die gleichen Chancen auf Befriedigung ihrer Bedürfnisse in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht bekommen wie frühere Generationen.
www.srzg.de


JBZE

Jugendbündnis Zukunftsenergie

Weiterhin unterstützt wird das Projekt vom Jugendbündnis Zukunftsenergie, einem Zusammenschluss der BUNDjugend, der Naturschutzjugend (NAJU), der Naturfreundejugend, der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB), dem Jugendnachhaltigkeitsnetzwerk YOIS sowie nicht verbandlich organisierten, energiepolitisch interessierten Jugendlichen, die gemeinsam für eine Abkehr von fossilen und atomaren Energien hin zu einer Vollversorgung aus erneuerbaren Energien eintreten.

www.zukunftsenergie.org

 

3plusX

3plusX ist ein interdisziplinäres Netzwerk für Berufstätige, die sich mit Themen rund um die nachhaltige Entwicklung befassen. 3plusX bietet seinen Mitgliedern eine Plattform, sich zu vernetzen, inhaltlich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu initiieren und durchzuführen.

www.3plusx.net

RESET - Community / Infoportal

Die Internet-Plattform für eine zukunftsfähige Welt, die Online-Aktiven-Community “RESET”, bietet eine Plattform für Menschen und Unternehmen, die in eine zukunftsfähige Welt investieren wollen. Hier können sich Interessierte über Hintergründe und Neuigkeiten informieren und mit anderen austauschen, noch aktiver werden und in ausgewählte Projekte investieren – mit Geld, Zeit oder Sachspenden, wie man will.

www.reset.to

Kampagne “Klima sucht Schutz” 

Die Kampagne „Klima sucht Schutz“ motiviert, sich aktiv am Klimaschutz zu beteiligen und dabei Geld zu sparen – mit interaktiven Ratgebern zum Energiesparen, Heizspiegeln zum regionalen Vergleich der Heizkosten, einem Quiz zum Klimaschutz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Medien und Politik.

www.klima-sucht-schutz.de

 

 

Die Initiative ist für weitere Partnerinnen und Partner aus dem Bereich studentischer und jugendlicher Organisationen und Gruppen offen.